Thema
Erdgas
Sonntag, 09.11.200811:06
Gas – oder genauer gesagt: Erdgas – entstand wie Öl über eine sehr lange Zeit. Es ist also ebenfalls ein fossiler und nicht regenerierbarer Energieträger, der aus den Tiefen der Erde gefördert wird. Die Verteilung bis zum Verbraucher erfolgt über unterirdische Pipelines. Erdgas ist so beliebt, dass das Schweizer Verteilnetz noch immer zügig ausgebaut wird.

Das spricht fürs Heizen mit Gas

Gasheizungen sind sehr Platz sparend, denn sie benötigen keinen Tank
Gas als Heizmittel hält die Anlagekosten tief.
Gas ist – insbesondere im Rahmen einer Gesamtkostenrechnung – ein günstiger Energieträger.
Gas verbrennt sehr sauber (fast frei von Schwefel, keine Schwermetalle, tiefe Stickoxyde).
Gasbrenner, die gut eingestellt sind, erzeugen keinerlei Feinstaub (Russ).

Erdgas überzeugt als Energieträger fürs Heizen, weil sowohl der Platz- wie der Investitionsbedarf gering ist. Und heute weiss man, dass die Vorräte noch bis weit ins 21. Jahrhundert reichen werden.

Kenndaten
10 kWh = 1 m³
1 kWh = ca. Fr. 0.10

«Es ist einfacher, kritisch zu sein als korrekt.»
Benjamin Disraeli